Außengastronomie 
Gastronomiebedarf Premium Anbieter sowie Verkäufer
In diesen Kategorien finden Sie einige ausgewählte, gute und bewährte gewerbliche Gastronomiebedarf Anbieter, die natürlich auch für die Außengastronomie geeignet sind als Einkaufsmöglichkeit.
gastronomie_tischwaesche_1_o.jpg
Gastronomie Tipps 
Tipp des Monats !
Abwaschbare Tischbeläge können erheblich Kosten sparen. Der Wachstuchshop biete hunderte von Mustern  und Farben. Diese sind sofort lieferbar und werden gratis nach Wunsch konfektioniert. 
aussengastromie_01_o.jpg
Shop-Zugang hier: www.Wachstuchverkauf.de

Dinner in the dark

 

Dinner in the dark - die andere Art ein gepflegtes Essen zu genießen. Ein Dinner in the dark kann man mittlerweile in allen deutschen Großstädten buchen. Spezielle Dunkelrestaurants bieten diese Art der Event- oder Erlebnis-gastronomie an. Dabei werden unter anderem auch Feinschmecker-Menüs mit mehreren Gängen und edlen Weinen in völliger Dunkelheit den Gästen serviert.

dinner_in_the_dark_gastronomie_1.jpg

Kellner, Servicekräfte und die anderen Gäste kann man dabei hören, aber nicht sehen. Ein Vorgang, der alle Sinne schärft und das Essen zu einem völlig neuem Erlebnis macht. In diesen Dunkelrestaurants arbeiten oft blinde oder sehbehinderte Kellner.

Es braucht einige Zeit, bis man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat und man zurecht kommt.

Dann nimmt man die Geräusche im Raum viel intensiver wahr. Auch die Geschmacks- und Geruchsnerven werden sensibilisiert. Schmecken, tasten, hören und riechen werden ganz wichtig und müssen das Sehen ersetzen. Die Orientierung fällt am Anfang nicht leicht. Man sieht nicht, was auf dem Teller liegt.

dinner_in_the_dark_gastronomie_2.jpg

Und muss sich im wahrsten Sinne des Wortes herantasten. Gegessen werden kann daher beim Dinner in the dark auch mit den Fingern. So lässt sich auch besser feststellen, ob der Teller schon leer ist. Die Menüfolge und die einzelnen Gerichte werden beim Dinner in the dark vor Beginn des Events vorgestellt. So weiß man schon, was einen erwartet.  

Dinner in the dark ist das beliebteste Event der Erlebnisgastronomie. Erfunden wurde das Konzept Ende der Neunziger Jahre in der Schweiz. Dort servierte in Zürich ein Restaurant erstmals Speisen in völliger Dunkelheit. Vor zehn Jahren wurde das erste Dunkelrestaurant Deutschlands in Köln eröffnet. Heute findet man diese besondere Form der Erlebnisgastronomie in allen größeren Städten.